Praxis

Header: Praxis

Das Haus und die Praxis

Bereits vor 120 Jahren erwarb die Buchbinderfamilie Castagne das Haus Dänische Straße 11 und seit 1905 steht der Neubau in seiner heutigen Form, jedoch erst seit dem Abbruch des ursprünglichen Hauses, dass bereits im Jahr 1750 erbaut wurde. Wo einst die Straßenbahn Linie 2 durch die Dänische Straße am Haus vorbeifuhr, ist nun eine Fußgängerzone. Wer heute durch diese Straße mit ihren Fachgeschäften und lockenden Auslagen geht, wird kaum vermuten, dass diese Straße zu den ältesten acht gehört, die bei der Gründung der Stadt Kiel im Jahr 1242 angelegt wurden.

Bis 1997 führte der Eigentümer dieses Hauses Fritz Castagne mit seiner Frau Anne-Gret Castagne die renomierte „Universitätsbuchbinderei Castagne“ und einen Papierwarenladen. Heute befindet sich in diesen Geschäftsräumen links vom Haupteingang eine Filiale der Silbermanufaktur Robbe & Berking und rechts vom Eingang seit 1962 die Pelzfirma Mill mit Laden und Kürschnerwerkstatt.

Meine Praxisräume in diesem Haus werden bereits seit 1958 von Zahnärzten genutzt. Nach Dr. Günther Erich und Dr. Johannes Heil bin ich hier sozusagen in dritter Generation als Zahnarzt tätig. Noch heute sind Patienten aus der Anfangszeit treue Patienten dieser Praxisräume und erzählen gerne aus der damaligen Zeit. Über das Treppenhaus mit Fliesen aus der Gründungszeit dieses Hauses, dem schönen alten Treppengeländer und den Schnitzereien an den Wohnungstüren gelangen die Patienten in die Praxis in der 1. Etage. Zwei große, helle und freundliche Behandlungszimmer, ein Prophylaxezimmer, sowie das Wartezimmer, die Anmeldung und ein Sozialraum für die Mitarbeiter sind großzügig auf einer Fläche von 140qm untergebracht. An Hand der folgenden Bilder können Sie sich einen Eindruck vom Ambiente dieser Praxis verschaffen.